GESUNDHEIT

Heading Sub Heading

Wer kann von dieser Ernährungsweise profitieren?

Grundsätzlich jeder, der sich gesund ernähren möchte und Krankheiten vorbeugen möchte. Egal ob man sein Wunschgewicht erreichen und halten möchte oder auch zunehmen möchte. Für jeden der optimistisch und mit Lebensfreude in den neuen Tag starten möchte. Und vor allem für jeden, der den aktiven Kampf gegen chronische und ernährungsbedingte Krankheiten aufnehmen möchte.

Vielleicht geht es dir ja wie mir und du musstest erst krank werden, um zu erkennen, dass du allein für Deine Gesundheit verantwortlich bist.

Vielleicht ist die LCHF Ernährung, wie für mich auch, genau das, wonach du immer gesucht hast? Finde es heraus und teste es für dich! Ich konnte mir auch kein Leben ohne Brot, Zucker, Kuchen, Kartoffeln, Nudeln und vor allem ohne Schokolade vorstellen. Endecke dich und deine Küche neu! Du wirst überrascht sein, welche Köstlichkeiten auf dich warten. Allerdings heißt sich Low Carb zu ernähren nicht gleich sich gesund zu ernähren. Auch hier muss auf eine ausgewogene Ernährung geachtet werden.

In den letzten Jahren hat die Ernährungsmedizin enorme Fortschritte gemacht und wird immer erfolgreicher. Ist es nicht toll, dass wir unsere Gesundheit ein großes Stück selbst beeinflussen können? Dies ersetzt natürlich nicht den Arzt, aber es kann für den positiven Therapieerfolg bei Krankheiten sehr hilfreich und unterstützend sein.

So entspricht LCHF den neusten Forschungsergebnissen und Studien und überzeugt durch seine positiven gesundheitlichen Aspekte.
Die meisten aller Krankheiten sind ernährungsbedingt, wie zum Beispiel:

 Diabetes Typ II
*
Herz-Kreislauferkrankungen
*
Arteriosklerose
*
Migräne
*
Nahrungsmittelintoleranzen/ Allergien
*
Glucosetransporter (GLUT 1) – Defekt
*
Adipositas / Fettleber
*
Metabolisches Syndrom
*
Reizdarm / Zöliakie / Morbus Crohn
*
Rheumatische Erkrankungen wie Arthritis, Arthrose und  Gicht
*
Fibromyalgie
*
ADHS / ADS
*
Epilepsie
*
Hauterkrankungen
*
Schilddrüsen-Erkrankungen
*
Hypoglykämie
*
Krebs
*
Alzheimer / Demenz

Was sind die Ursachen für diese vielen Zivilisationskrankheiten?

Durch die moderne Ernährung aus industriell hochgradig verarbeiteten, zuckerreichen Nahrungsmitteln nehmen wir hauptsächlich leere Kalorien zu uns. In der Folge nehmen wir zu wenig Ballaststoffe und Gemüse zu uns. Die dringend vom Körper benötigten Nähr- und Vitalstoffe werden somit nicht ausreichend aufgenommen.

Zusätzlich wird durch Zucker und Salz unser Appetit angeregt. Das natürliche Körpergefühl für Sättigung und Hunger geht verloren.

Achten die Menschen nur darauf, weniger Fett zu essen, nehmen sie meist umso mehr Zucker und künstliche Süßungsmittel zu sich. Die Nahrungsmittelindustrie ersetzt nämlich leider oft Fette durch Zucker und künstliche Süßungsmittel. Die Folge daraus ist, dass wir immer dicker und dicker werden. Dabei müssten doch alle schlank sein. Leider ist das Gegenteil der Fall. Die moderne Ernährung macht viele von uns krank und übergewichtig.